Logo EB-Weiden Gebäude

Angebot

Unser Ziel ist es, Ihre Fragen zu beantworten und gemeinsam mit Ihnen Probleme und Konflikte zu lösen. Wir wollen Sie bei Entscheidungen unterstützen und Hilfe zur Selbsthilfe leisten. Unser Beratungs-, Therapie- und Präventionsangebot ist ganzheitlich und familienorientiert.


Diagnostik

In einem Anamnesegespräch mit den Eltern wird die Entwicklung des betroffenen Kindes, der familiäre Hintergrund und die Entstehung des Problems besprochen. Je nach Alter des Kindes oder Jugendlichen wird durch ein Gespräch, durch spielerische Exploration oder durch Verhaltensbeobachtung die Sicht des Kindes auf das Problem erschlossen. Falls notwendig werden auch wissenschaftlich fundierte psychologische Testverfahren durchgeführt. Diagnostik erfolgt ganzheitlich, indem die Probleme und Auffälligkeiten im System der Familienbeziehungen und des sozialen Umfeldes betrachtet werden.


Beratung und Therapie

Angebote für Eltern und Familien

Telefonberatung:
In einem ausführlichen Telefongespräch werden Erziehungsfragen geklärt und Probleme angesprochen.
Erste Unterstützung wird angeboten.

Elternberatung:
Im Gespräch mit einem oder beiden Elternteilen werden alle Fragen und Probleme ausführlich besprochen, gemeinsam wird nach Lösungswegen gesucht. Elternberatung kann auch begleitend zu einer Kindertherapie angeboten werden.Es können auch psychotherapeutische Verfahren für Elternteile in Krisen-, Konflikt- und Belastungssituationen zur (Wieder-) Erlangung persönlicher und elterlicher Kompetenz eingesetzt werden.


Familienberatung, systemische Familien- und Paartherapie:
Elternpaare oder auch die ganze Familie kann in Form systemischer Familientherapie beraten werden.

Trennungs- und Scheidungsberatung:
Paare, die sich mit Trennungsgedanken tragen, werden in ihrer Entscheidungsfindung unterstützt. Nach der Trennung helfen Beratungsgespräche, Sorgerecht und Umgang einvernehmlich zu regeln und die Belastungen für die Kinder zu mindern.

Schreibabyberatung:
Die Schreibaby-Beratung richtet sich an Eltern mit Säuglingen, die unstillbar schreien, die Schlafstörungen haben oder bei denen Fütter- und Essprobleme bestehen. Auch besonders unruhiges oder übermäßig trotziges Verhalten im Kleinkindalter kann Thema in der Schreibaby-Ambulanz sein.

für weitere Informationen bitte Bild anklicken

Angebote für Kinder, Jugendliche

Beratung und Therapie:
Für Kinder und Jugendliche hält die Beratungsstelle ein umfassendes Beratungs- und Therapieangebot bereit. Gespräche, Spieltherapie, übende und gestalterische Verfahren können flexibel eingesetzt werden. Kinder und Jugendliche können auch ohne ihre Eltern beraten werden.

Angebote für weitere am Erziehungsprozess beteiligte Personen

Mit LehrerInnen, ErzieherInnen und andere mit Erziehung befasste Personen werden fallbezogene und allgemeine Beratungsgespräche geführt.

Einzelfallbezogene Kooperation und Netzwerkarbeit mit anderen Einrichtungen

Mit Hilfseinrichtungen, die mit den betreuten Kindern oder Familien Kontakt haben (Schulen, Kindertagesstätten, ÄrztInnen, Frühförderung, Kliniken, Heime, etc.) wird eng zusammengearbeitet.


Prävention

Als präventive Maßnahmen bieten wir fachliche Informationen zu Fragen der Erziehung und Entwicklung von Kindern an z.B. in Form von Elternabenden in Schulen und Kindertagesstätten.

In Elternkursen wird die Erziehungskompetenz der Eltern gefördert.

Auch Wissensvermittlung und Praxisanleitung für Berufsgruppen, die mit Kindern und Familien arbeiten, gehören zu unserem präventiven Angebot.

Schreibabyberatung